Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier werden deine Fragen rund um marmaloo beantwortet.

Darf ich als privater Hobbykoch überhaupt Marmelade verkaufen?

Ja!
Nach Lebensmittelrecht darfst Du privat Marmelade verkaufen, die du in deiner eigenen Küche gekocht hast. Wichtig ist, dass du garantieren kannst, alles einwandfrei und sauber hergestellt zu haben. Wir werden demnächst Tutorials einstellen, die es dir noch einfacher machen, den rechtlichen Vorgaben für gute Hygiene zu entsprechen.
Davon abgesehen gehen wir aber auch davon aus, dass du nur solche Marmelade anbieten willst, die du auch selbst genießen würdest.

Ist marmaloo nur für Marmelade gedacht oder z.B. auch für Saft?

Marmaloo ist offen für alles, was man aus selbstgeernteten Früchten herstellen kann!
Du kannst hier also Marmelade oder Gelee genauso finden wie Chutneys, Saucen, Saft, Sirup, Bonbons, Fruchtgummis...

Muss man nicht total viele Rechtsvorschriften kennen, bevor man Marmelade verkaufen möchte?

Jein!
Die meisten Rechtsvorschriften sind nur im gewerblichen Rahmen anwendbar. Da marmaloo zunächst erstmal für private Anbieter gedacht ist, werden komplizierte Normen auf die meisten Nutzer somit gar nicht zutreffen. ABER: Natürlich haben viele Rechtsnormen ihren Sinn und so werden wir dafür sorgen, dass auch die privaten Anbieter bspw. Regeln zur Hygiene einhalten. Wir möchten das aber menschlich verständlich aufbereiten und so werden bspw. die sog. "Empfehlungen" bei uns "Tutorials" sein. Kurz gesagt: Die Regeln zur Teilnahme am Marktplatz sind an Rechtsnormen angelehnt, aber grundsätzlich relativ leicht für jeden Menschen umsetzbar.

» zu den FAQ
» zum Glossar

support@marmaloo.com | Impressum | AGB | Datenschutz | Support-Chat offline
© 2017 marmaloo Prieto González & Schubert GbR. Alle Rechte weltweit vorbehalten.